Mikronährstofftherapie

Als Mikronährstofftherapie bezeichnet man die Behandlung mit Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Aminosäuren und essentiellen Fettsäuren. Sie wird auch als orthomolekulare Therapie bezeichnet.
Mit Hilfe von Mikronährstoffen ist es möglich, wissenschaftlich fundiert, auf besondere Anforderungen des Lebens, wie z. B. Wachstum, Schwangerschaft, Stillzeit, Leistungssport, Altern, chronische Erkrankung, Infektanfälligkeit, aber auch psychische Belastungssituationen zu reagieren.